Praxis für Shiatsu und Radiästhesie
Alles, was in Bewegung ist, ist auch im Fluss

Einführungskurs
in die Handhabung
und
 den Umgang mit dem

Pendel und Tensor
Der nächste Tensor- und 

Pendeleinführungskurs

findet statt, sobald zwei bis drei Anmeldung vorliegen.

 
Anmeldung siehe unten.
Das Arbeiten mit dem Tensor und dem Pendel



Wir alle besitzen (zumindest schlummernde) Fähigkeiten in uns, mit dem Tensor, Pendel und Rute umgehen zu können.
Die Frage bleibt nur: besitzen wir die Möglichkeit, diese Fähigkeit für uns Nutzbar zu machen?
Diese Instrumente bringen nichts Neues zum Ausdruck. Sie helfen, die ideomologischen Signale in unserem Körper für uns sichtbar zu machen.

Einführungstag

    •    Im Einführungskurs erlernen wir
    •    den Umgang mit dem Tensor und dem Pendel.
    •    die Handhabung des Tensores und des Pendels
    •    das Einstimmen auf die jeweilige Arbeit
    •    den Dialog finden mit dem Instrument
    •    die Möglichkeiten des Fragens
    •    das Testen von Lebensmitteln und Medikamenten und deren idealen
         Dosierungen für den Moment
    •    Arbeiten mit Messskalen
    •    die Themen / Wünsche der Teilnehmenden werden soweit wie möglich mit
         einbezogen


Kursdaten, –Zeiten und Ort


Die Einführungskurse finden statt, sobald sich genügend interessierte angemeldet haben.
Die Kursdauer  beträgt ca. 5 Stunden exkl. Pausen.

Der Kurs findet ab 3 Personen statt und ist auf 6 Teilnehmende beschränkt.

Die Kurse finden in Schliern b. Köniz statt.

Material


Es stehen diverse Tensoren, Pendel und Ruten zur Verfügung. Im Verlauf des Kurses wird es sich zeigen welches Instrument zum „Partner“ wird.

Pendel und Tensoren können bei mir gekauft werden.

Wer bereits einen Pendel und/oder einen Tensor hat, bitte mitbringen.

Für diese Arbeit benötigen wir auf jeden Fall einen Pendel und ev. einen Tensor.

Übungsabende
An den Übungsabenden oder Übungsnachmittagen geht es:
    •    um den Erfahrungsaustausch
    •    die Klärung von Fragen und Schwierigkeiten
    •    noch mehr Sicherheit zu erlangen
    •    das Erlernen neuer Themen und Aufgaben



Voraussetzung für eine Teilnahme an den Übungsabenden und Übungsnachmittagen ist in der Regel der Einführungskurs.

Ihre Investition:

Für den Einführungstag:
CHF 120.- bis 150.- (je nach Anzahl Teilnehmer), inklusive Script und Zwischenverpflegung


Pro Übungsabend:    CHF   25.-



Anmeldungen an:


Daniel Buser



3098 Schliern b. Köniz

Tel. 031 951 80 09,
 Mobile 079 598 49 26

E-Mail: tensor@shiatsu-bern.ch

Mein Werdegang in die Radiästhesie:

Bereits als 16-jähriger hatte ich meinen ersten Kontatkt mit der Radiästhesie. Ich durfte einem Rutengänger zuschauen, der unsere damalige Hundehütte gemutet und vor einer Wasserader abschirmte. Anschliessend kaufte ich mir meinen ersten Pendel und begann Wasseradern, Gitternetze usf. zu erforschen. Experimentierte mit den Energien analog der Cheopspyramide.

Bald kamen Ruten hinzu und ich erforschte immer neue Gebiete.
Ich begann Wohnungen und Häuser zu Muten und entwickelte Abschirmmethoden, welche die störenden Einflüsse gezielt neutralisieren können.

Elektrosmog ist ein weiteres umfassendes Gebiet geworden.

Die mentale Radiästhesie beschäftigt mich immer mehr. In meiner Praxis dient mir der Tensor auch als Diagnosehilfe um den Ursachen von Krankheiten und Störungen auf die Spur zu kommen.